Berimbau Chamou 2015

16. – 22. März 2015

Mestre Macaco Die Gruppe Capoeira SSA um ihren Trainer Mestre Macaco veranstaltet zum fünften Mal das erfolgreiche Sport- und Kulturevent „Berimbau Chamou“.
Etwa 400 Sportler und Künstler aus Ländern wie Brasilien, Portugal, Schweiz, Holland, Kroatien und Deutschland werden erwartet und natürlich viele Besucher.

Erstmalig werden schon unter der Woche interessante Abendveranstaltungen stattfinden. Die Eröffnung des Festivals findet am 16. März 2015 im Luisencenter statt. Im Rahmen einer Ausstellung und kleinen Aufführungen können sich Neugierige ein Bild von der Herkunft und Entwicklung der brasilianischen Kampfkunst machen.

Neben Workshops in Percussion, einem Kinoabend, Theateraufführungen über die Geschichte der Capoeira, bildet die am Samstag abend stattfindende Live-Show im Jagdhofkeller mit der Sängerin Nice Ferreira ein Highlight.

Diese zusätzlichen Veranstaltungen stehen für alle Interessenten offen und sollen dabei helfen, Capoeira nicht nur als Sport zu zeigen, sondern auch nebenbei viel Wissenswertes über die Kultur Brasiliens zu vermitteln.

Ein besonderer Gast wird der Capoeira-Meister Mestre Lua Rasta sein, der am Mittwoch, 18. März 2015, einen Percussion-Workshop anbieten wird.